StartseiteAktuellesE-learningInformationenTermineArztverzeichnisLiteraturBildergalerie
Sekundärliteratur Sekundärliteratur  E-learningSitemapDownloadsKontaktImpressumMitgliederbereich
Jahrestagung 2014

Sehr geehrte Mitglieder, der Termin und Ort für unsere diesjährige Jahrestagung stehen fest. Sie wird am 29. und 30. Mai 2014 in Augsburg stattfinden. Das Motto lautet:

Die EAV braucht eine neue Zukunft

Die EAV braucht eine neue Zukunft!

Der Fortbestand der IMGEAV ist mittlerweile extrem bedroht. Deshalb ruft der Vorstand alle Mitglieder und alle anderen EAV-Tätigen auf, zur Jahrestagung am 29. + 30. Mai zu kommen und die Zukunft der EAV aktiv mit zu gestalten.

Zum Brief an die Mitglieder

29. + 30. Mai in Augsburg

Der Vorstand der IMGEAV läd alle EAV-Tätigen ein, sich an der Schaffung eines neuen Dachverbandes für alle EAV- Therapeuten aktiv zu beteiligen.

Download: Programm und Anmeldung zur Jahrestagung


Sekundärliteratur

Titel Diesseits und Jenseits der Raum-Zeit-Netze
Author Ulrich Warnke
Verlag Popular Academic Verlags-Gesellschaft 
Beschreibung

Ein neuer Weg in der Medizin

Der Mensch als Teil des Universums

Information / Energie  -  Geist / Bewusstsein


Titel Feinstoffliche Erweiterung der Naturwisschenschaften
Author Klaus Volkamer
Verlag Weißensee Verlag
Beschreibung Neue Physik mit einem stark erweiterten Neuen Paradigma der Naturwisschenschaften


Titel Die stille Revolution der Krebs- und AIDS-Medizin
Author Dr. med. Heinrich. Kremer
Verlag ehlers Verlag GmbH
Beschreibung Dr. med. Heinrich Kremer beschreibt wie und warum eine Zelle zur Krebszelle transformiert, was die tatsächliche Ursache der sogenannten AIDS-Erkrankgung ist und dass Krebs und AIDS Folgen einer energetischen Erschöpfung der (Immun-)Zelle ist.


Titel Das System der Grundregulation( 6. Auflage)
Author A. Pischinger
Verlag Karl F. Haug Verlag
Beschreibung Grundlagen für eine ganzheitsbiologische Theorie der Medizin

 

Titel Lehrbuch der biologischen Medizin
Author Hartmut Heine
Verlag Hippokrates Verlag Stuttgart
Beschreibung Grundlagen und Semantik