StartseiteAktuellesE-learningInformationenTermineArztverzeichnisLiteraturBildergalerie
Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite! Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite!  E-learningSitemapDownloadsKontaktImpressumMitgliederbereich
Jahrestagung 2014

Sehr geehrte Mitglieder, der Termin und Ort für unsere diesjährige Jahrestagung stehen fest. Sie wird am 29. und 30. Mai 2014 in Augsburg stattfinden. Das Motto lautet:

Die EAV braucht eine neue Zukunft

Die EAV braucht eine neue Zukunft!

Der Fortbestand der IMGEAV ist mittlerweile extrem bedroht. Deshalb ruft der Vorstand alle Mitglieder und alle anderen EAV-Tätigen auf, zur Jahrestagung am 29. + 30. Mai zu kommen und die Zukunft der EAV aktiv mit zu gestalten.

Zum Brief an die Mitglieder

29. + 30. Mai in Augsburg

Der Vorstand der IMGEAV läd alle EAV-Tätigen ein, sich an der Schaffung eines neuen Dachverbandes für alle EAV- Therapeuten aktiv zu beteiligen.

Download: Programm und Anmeldung zur Jahrestagung


 

Dramatische Situationen erfordern konsequentes Handeln

 

Zur allgemeinen Situation:

Seit 10-15 Jahren erfährt die Fortbildungsszene im Medizinbereich eine stark rückläufige Tendenz. Insbesondere in der ganzheitlichen Medizin sind diese Trends extrem auffallend.

Zur Situation in der EAV/IMGEAV:

Dieser Trend hat natürlich auch vor der EAV nicht Halt gemacht!

  1. Die Anzahl der Mitglieder ist erheblich zurückgegangen.
  2. Die Zersplitterung der EAV-Tätigen in unzählige Untergruppen ist dramatisch.
  3. Neuzugänge sind kaum noch zu verzeichnen.
  4. Der uns zur Verfügung stehende Finanzrahmen lässt keine gestalterische Aktivität mehr zu.
  5. Eine geregelte Ausbildung ist zurzeit nicht mehr möglich.

Damit ist die Existenz der IMGEAV bedroht.

Der Vorstand der IMGEAV unternimmt seit Jahren enorme Anstrengungen, um diesem Trend zu entgehen:

  • Die – aufwändige und damit teure – Ausbildung wurde mehrfach gestrafft, verkürzt und komprimiert, um sie günstiger anbieten zu können.
  • Im letzten Jahr wurde mit sehr viel Aufwand eine neue Ausbildungs-Strategie mit Webinaren erarbeitet und direkt begonnen.
  • Die Ausbildungsinhalte wurden ständig verändert, modernisiert und an die heutige Zeit angepasst, um sie für Neulinge attraktiver zu gestalten.

Alle diese Maßnehmen haben bisher leider nicht dazu geführt, dass in der IMGEAV der Abwärtstrend umgekehrt werden konnte. Deshalb spitzt sich die Situation mittlerweile dramatisch zu. Der Weiterbestand der Gesellschaft ist aus gegenwärtiger Sicht nicht mehr lange möglich.

Deshalb soll die kommende Jahrestagung zu einem Wendepunkt werden!

Es ist beabsichtigt, alle EAV-Kräfte (abseits aller Animositäten) wieder zu vereinen und zusammen zu führen, damit die EAV wieder eine Zukunft bekommt. Deshalb schlägt der Vorstand Maßnahmen vor, mit den Zielen:

  • Aufbau einer breiten Plattform zum fachlichen Informationsaustausch nach innen
  • Aufbau einer starken Interessensvertretung der EAV nach außen u.a. durch
  • Umwandlung der IMGEAV in einen Dachverband mit dem Satzungsziel der Zusammenführung aller EAV-Therapeuten (Satzungsänderung der IMGEAV, Vorstandswahlen.)

Um diese Ziele zu erreichen wird der komplette Vorstand zurücktreten und seine Posten für neue Kräfte zur Verfügung stellen. Deshalb ist jeder Einzelne dringend aufgerufen, sich an der Gestaltung der Zukunft der EAV aktiv zu beteiligen.

Sollte diese Bündelung der zersplitterten EAV-Tätigen nicht gelingen, wird sich die Gesellschaft am Ende dieses Jahres auflösen.

Die Konsequenzen werden dann alle EAV-Therapeuten zu spüren bekommen:

Ohne eine rechtlich aktive Ärztegesellschaft ist Folgendes zu erwarten:

  1. Keine politische Vertretung durch die Hufelandgesellschaft (GOÄ-Abrechnung, Gesetzestexte usw.).
  2. Das Führen eines Tätigkeitsschwerpunktes ist gefährdet.
  3. Keine Vergabe von Fortbildungspunkten durch Ärztekammern.
  4. Die Ausübung der EAV in der Praxis erfolgt dann ohne rechtliche Absicherung.

 

Deshalb bitten wir alle EAV-Therapeuten, der EAV aktiv eine Zukunft zu geben!

Wir laden alle Mitglieder der IMGEAV und alle anderen

zahn-/ärztlichen EAV-Therapeuten ein, sich in diesen Prozess aktiv am

29. und 30. Mai 2014 in Augsburg zur Jahrestagung der IMGEAV einzubringen.

Es kommt auf jeden Einzelnen von Ihnen an!

 


Einladung zur wichtigsten Jahrestagung der IMGEAV

 

Die  58. Jahrestagung der IMGEAV findet

am 29. und 30. Mai 2014


im Steigenberger Drei Mohren

Maximilianstraße 40

86150 Augsburg, Deutschland

statt.

 

Bitte melden Sie sich frühzeitig an!

Hier können Sie das Programm

und die Anmeldungsunterlagen downloaden

 

 


Kurs VI zum Abschluss der laufenden Ausbildungsreihe in Limburg

vom 27. bis 29. April 2012 findet in Limburg an der Lahn der

Kurs VI unserer Ausbildungsreihe

statt unter dem Motto:

Differenzierte Analyse hochkomplexer Krankheitsbilder unter systemtheoretischen Aspekten

Dr. med. Eleni Kavelara Lodge und Dr. med. dent. Dirk Leiner werden Sie in die differenzierte Analyse hochkomplexer Krankheitsbilder einführen und Sie anleiten selbst zu testen.

Der Schwerpunkt liegt in der Erarbeitung eines individuell zugeschnittenen Therapieschemas. Der Kurs bietet die Möglichkeit der Symbiose von ganzheitlichem Denken und analytischem Vorgehen.

Hier geht es zum Anmeldeformular für unseren Abschluss-Kurs VI

Das Sonderseminar der IMGEAV

mit einem hochinteressanten Programm

fand am 02. November in Baden-Baden statt.

Die Präsentationen unserer Referenten stehen im Mitgliederbereich für Sie zum Download bereit.